2012/03/05

Ich will nicht nach Berlin!



Foto wurde von Chan gemacht. Mehr Fotos von ihm hier. Ich trage übrigens ein Shorts drunter.

Am Samstag war ich zum ersten Mal richtig in Berlin. Die Intention war eigentlich ordentlich Geld auszugeben, allerdings wurde bis auf einen Lippenstift nichts gekauft. War trotzdem cool, die Stadt hat was. Ich bin aber froh, in Göttingen und nicht in Berlin zu studieren. Bei meinem Orientierungssinn würde ich mich immer verfahren, verlaufen oder sonstwie verirren (das schaffe ich ja jetzt schon). Außerdem ist alles in Berlin so...anonym. Natürlich kann das ganz anders sein, wenn man in der Stadt schon länger lebt, und viele Leute kennt. Kann mir jedoch vorstellen, dass es anfangs schwierig werden könnte, in Berlin nicht unterzugehen, wenn man niemanden kennt.
Da lob ich mir die Kleinstadt. Hier läuft man durch die Einkaufsstraße und trifft garantiert immer ein paar bekannte Gesichter. Berlin ist mit seinen Szenevierteln und Kulturangeboten zwar echt verlockend, aber ich bin für das Großstadtleben einfach noch nicht mutig genug. 

Abschließend die Jungs von Kraftklub, die mir echt aus der Seele sprechen.

2 Foxes:

Siska hat gesagt…

coole bilder, cooler song!

Becca An hat gesagt…

Deine Bilder sind super! und du hast eindeutig viel zu wenig Leser! Lust auf gegenseitiges Verfolgen?

xoxo,
http://becca-an.blogspot.com

Kommentar veröffentlichen